MOBBING IST KEIN KINDERSPIEL -

wir schaffen echte Hilfe für Betroffene.

WIR SIND ALS

GEMEINNÜTZIGER VEREIN

ANERKANNT

gemeinnützigkeit


Satzung (§ 2);  Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.


Lt. Feststellungsbescheid des FA Dresden vom 01.08.2011 zur Körperschafts- und Gewerbesteuer ist jobben ohne mobben (J.O.M.) e. V. von der Gewerbesteuer befreit, weil der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigenden Zwecken dient. Demnach ist der Verein berechtigt:


  • Für Spenden, die ihr zur Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen auszustellen.
  • Für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen auszustellen.


Bußgeldliste


Der Verein jobben ohne mobben (J.O.M.) e. V. ist seit September 2010 in der Liste der an Geldauflagen im Strafverfahren interessierten gemeinnützigen Einrichtungen des Oberlandesgerichtes Dresden vertreten.


Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Unsere Arbeit ist auf Ihre Hilfe angewiesen.


eingetragen unter VR 5133 beim Amtsgericht Dresden


Spendenkonto IBAN: DE65 8509 0000 4858 0910 00, BIC: GENODEF1DRS